JETZ KAUFEN
Ein innovativer, polnischer Empfänger in Modulbauweise,
mit der goldenen Medaille von BUDMA 2016
der internationallen Messe in Posen preisgekrönt.
FLEX ist ein besonderer Funkempfänger in Form von Modulbauweise,
was ganz einfache Bedienung und perfekte Anpassung verbindet.
CloudFlex-Applikation funktioniert in der virtuellen Cloud und ermöglicht die Fernverwaltung über den Funkempfänger. Die Automatiksteuerung wird via V-Sender-Applikation auf dem Smartphone ausgeführt.
Sie können auch ruhig sein, ob das Tor geschlossen ist und die Alarmanlage aktiv ist. Die Meldung auf Ihrem Smartphone wird Sie darüber informieren.

Die wichtigsten Vorteile des FLEX-Empfängers

Universelle Anwendung

Sie müssen nicht mehr verschiedene Empfänger für verschiedene Kunden suchen! FLEX ist für die Torautomatik, Haustechnik, Alarmanlagen oder Zugangskontrolle geeignet. .

Einfaches Einlernen der Sender

Abhängig von den individuellen Bedürfnissen kann man mit dem FLEX die Sender lokal oder fern -vom Büro aus- einlernen.

Modulbauweise

FLEX wurde so konstruiert, dass der Benutzer den Empfänger ganz einfach an die eigenen Anforderungen anpassen kann. Es reicht aus, die entsprechenden Module auszutauschen, um neue Konfiguration zu erreichen.

Universelle Steuerung

Den FLEX-Empfänger kann man durch die 868MHz-Sender, 433MHz-Sender oder Mobilgeräte steuern. Es reicht auch, über das Smartphone mit V-Sender-Applikation zu verfügen, was praktisch die Steuerung von jedem Ort der Welt ermöglicht.

Vorhandene Module

WL

Die Funkkarte WL ermöglicht eine drahtlose Verwaltung über den Empfänger z.B. vom Büro aus oder via Mobilgerät. Man muss zum Kunden nicht fahren, weil die Konfiguration mit Hilfe von CloudFlex-Apllikation an jedem Ort mit Internet möglich ist.

REL-2

Ein Modul mit 2 zusätzlichen Ausgängen für maximale Belastbarkeit 1A/24V AC/DC. Das Modul erlaubt, den FLEX- Empfänger um 2 Kanäle auszubauen, was uns 4-Kanal Empfänger gibt. So ein Modul gibt uns eine bessere Anpassung an die Installation.

REL-2-PWR

Ein Modul mit 2 zusätzlichen Ausgängen für maximale Belastbarkeit 5A/230V AC. Das Modul erlaubt, den FLEX- Empfänger um 2 Kanäle auszubauen, was uns 4-Kanal Empfänger gibt. Der größte Vorteil ist die Möglichkeit direkter Anschluss an 230V Spannung.

F-USB

Die F-USB-Karte dient zum Anschluss des Empfängers an den Computer via USB-Kabel und zur Verwaltung über diesen Empfänger via LocalFlex-Applikation. Die beste Lösung, wenn man keinen Zugang zum Internet hat. Der wichtige Vorteil ist, die Möglichkeit der Erstellung von Sicherungskopie.

SHR-F433

Ein Funkmodul, das die Arbeit mit Sendern von DTM433MHz ermöglicht. Wenn der Benutzer seinen FLEX- Empfänger mit dem SHR-F433 ergänzt, hat er den Empfänger, der zwei Systeme von Sendern DTM433MHz und DTM868MHz bedienen kann. Das SHR-F433 Modul ist im Set mit Antenne geliefert.

M2

Speichermodul vom FLASH-Typ, Das Modul ermöglicht eine schnelle Übertragung der Daten zum neuen Empfänger.

Die wichtigsten Eigenschaften von FLEX

Moderne Cloud-Lösungen - ganz einfache Verwaltung über den Empfänger via Internet mit Hilfe vom Internet-Browser.
Programmieren der Sender im Büro via GPROG-Programmiergerät.
Eingebauter Speicher für 9.999 Sender und 50.000 Ereignisse ermöglicht die Verwaltung über sehr anspruchsvolle Installationen.
Automatiksteuerung via Smartphones - es reicht aus, die V-SENDER-Applikation zu installieren.
Eingebautes Funkmodul mit DTM868MHz Frequenz, das auf dem eigenen, innovativen IRS-Codierungssystem basiert. Dieses Funkmodul gibt die höchste Sicherheit. Optional kann man auch FLEX mit dem Funkmodul mit DTM433MHz ergänzen.
Dank der Rückmeldung vom Empfänger weiß man, ob das Tor geschlossen ist oder die Alarmanlage aktiv ist.

WIE FUNKTIONIERT DAS

Fernsteuerung via Smartphone mit Hilfe von V-SENDER-Applikation.
Einfache Verwaltung via Internet-Browser mit Hilfe von CloudFlex-Applikation.
Bedienung verschiedener Empfänger mit WL-Karten.
CloudFlex-Applikation ermöglicht die Fernverwaltung über praktisch unbegrenzte Zahl von Empfängern. Es reicht nur, die Empfänger mit WL-Karten auszurüsten, W-LAN zu sichern und das Internet-Browser zu benutzen. V-SENDER-Applikation ermöglicht die Fernsteuerung via Smartphone, was uns die Möglichkeit gibt, das Tor zu öffnen, die Alarmanlage zu aktivieren oder den Springbrunnen einzuschalten.
Die Applikation LocalFLEX ermöglicht eine einfache Verwaltung über den Empfänger.
FLEX mit der F-USB Karte.
Man kann über den Empfänger lokal verwalten. Es reicht nur ihn,
mit der F-USB Karte auszurüsten und per USB-Kabel zum Computer zu verbinden.

Vorhandenes Zubehör

SWK

Ein Separator des Steuerungssignals ist für die Signalisierung der Torlage geeignet. Auch bei Alarmanlagen benutzbar. In Verbindung mit dem FLEX-Empfänger ermöglicht SWK zu überprüfen, ob das Tor geschlossen ist oder die Alarmanlage aktiv ist.
MEHR ERFAHREN

DKB

Magnetischer Detektor für das Flügeltor ist ein Element der Torautomatik, das zur Signalisierung von Torstatus dient. In Verbindung mit dem FLEX-Empfänger ermöglicht DKB zu überprüfen, ob das Tor geschlossen ist.
MEHR ERFAHREN

MET44

Magnetischer Detektor für das Garagentor ist ein Element der Torautomatik, das zur Signalisierung von Torstatus dient. In Verbindung mit dem FLEX-Empfänger ermöglicht MET44 zu überprüfen, ob das Tor geschlossen ist.
MEHR ERFAHREN

ANT433-ZEW

Außenantenne zur Erweiterung der Reichweite für die Sender von 433MHz.
MEHR ERFAHREN

ANT868-OB

Stabantenne für das FLEX-Gehäuse zur Erweiterung der Reichweite für die Sender von 868MHz.
MEHR ERFAHREN

ANT868-ZEW

Außenantenne zur Erweiterung der Reichweite für die Sender von 868MHz.
MEHR ERFAHREN

ANT24-MAG

TP-LINK-Antenne zur Erweiterung des W-LAN-Signals beim Router.
MEHR ERFAHREN

ANT24-ZEW

Außenantenne vom DIPOL-Typ zur Erweiterung des W-LAN-Signals und des WL-Karte-Signals.
MEHR ERFAHREN

WIFI-EX

W-LAN- Signalverstärker von TP-LINK zur einfachen Erweiterung des W-LAN-Signals.
MEHR ERFAHREN

GPROG

GPROG-Programmiergerät für Sender ermöglicht das Fernprogrammieren der Sender von DTM868MHz Serie. Die Sender müssen aber über die GALACTIC-Funktion verfügen. Der Funkempfänger muss mit dem entsprechenden Bestätigungscode, der den Sendern gleich ist, programmiert sein. GPROG-Programmiergerät arbeitet mit der GSOFT-Applikation, die mit Windows-Systemen kompatibel ist. Das Gerät wird über den USB-Port gespeist.
Bitte anschauen, wie Galactic funtioniert

Wie GALACTIC funtioniert

Bitte einen beliebigen Sender mit GALACTIC-Funktion von jedem Ort aus z.B. im Büro programmieren und die Einstellung in der GSOFT-Applikation
Bitte dem Kunden
den Sender schicken
Der Kunde kann alleine im Funkbereich von FLEX den
Sender aktivieren. Ab jetzt ist der Sender aktiv im System.

Technische Grunddaten des Empfängers

Spannungsversorgung 12…24V AC/DC ±10%
Max. Stromaufnahme 350mA
Speicher 9.999 Sender von DTM868MHz, jeder mit eigenem ID
Ereignisspeicher 50.000 Stellen
Modulbauweise Hauptplatine, Modul mit 2 zusätzlichen Kanälen, Modul mit 2 zusätzlichen stark belastbaren Kanälen,Wi-Fi-Netzkarte,Speichermodul
Betriebstemperatur -20°C /+55°C
Montage IP-54 ABS-Gehäuse
Abmessung vom Gehäuse (Breite x Länge x Höhe) 72x132x41mm
Abmessung von Platine (Breite x Länge x Höhe) 58x88x27mm (32mm mit zusätzlichen Modulen)

Elemente der Ausführung

Relaisausgänge (Art/Anzahl/ max. Belastung): NO oder NC / 2 / 1A (24V AC/DC)
REL-2 Relaisausgänge (Art/Anzahl/ max. Belastung): NO oder NC / 2 / 1A (24VAC/DC), Version PWR: NO / 2 / 5A (230VAC)
Ausgangsmodis: monostabil 0,1S bis 6553,5S ( je 0,1S), bistabil, kurzzeit
Eingänge (Art/Typ/Zeit): manuelle Steuerung (NO/NC) / 1 / 0...10s

Funkparameter

Funkmodul: digital, integriert und superheterodyn, bietet größte Zuverlässigkeit, beständig gegen Funkstörrungen
Codierung/Modulation / Frequenz 104-bit IRS/ FSK / 868MHz
Codierung/Modulation / Frequenz - SHR-F433 64-bit KeeLoq® / OOK / 433,92MHz
Antennenimpedanz 50 Ω
Antenne Anschlussklemmen für Außenantenne, optional Stabantenne

Funktionalität

Interface: manuell am Funkempfänger mit Knöpfen und mit LED-Anzeigedisplay oder via Internet-Browser durch Wi-Fi-Verbindung
Ansteuerung des Funkempfängers: durch Handsender, manuelle Steuerung oder Smartphone
Autorisierter Zugang zum Empfänger: Einstellungsmöglichkeit des PIN-Codes
Echtzeituhr: Ja
Shnelles Einlernen des Handsenders: nur durch die Knöpfe am Funkempfänger (C1...C4)
Einlesen einzelner Sender ohne Zugang zum Empfänger: Fernlernen im Funkbereich oder via CloudFlex-Applikation
Speicher des Empfängers: M2-Baumodul (Übertragungsmöglichkeit zum anderen Funkempfänger)
MEHR

Gewinnpreise

Die Jury von der internationalen Messe BUDMA 2016 in Posen zeichnete das Produkt FLEX in der Kategorie Innovation mit der goldenen Medaille aus.

Zum Herunterladen

Möchten sie mehr über die Vorteile
des FLEX-Empfängers erfahren?

Bitte sich die Produktkarte anschauen.
Anschauen

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Bitte uns kontaktieren. Wir geben Ihnen eine professionelle Unterstützung.
Popraw proszę następujące pola formularza:
Vielen Dank. Die Nachricht wurde gesendet.
ul. Brzeska 7, 85-145 Bydgoszcz
POLSKA
+48 52 340 15 84
flex@dtm.pl
FLEX-Marke gehört zu: DTM System spółka z ograniczoną odpowiedzialnością spółka komandytowa
ul. Brzeska 7, 85-145 Bydgoszcz, POLSKA
NIP: PL 953 264 83 96,
KRS 0000549181, Sąd Rejonowy w Bydgoszczy, XIII Wydział Gospodarczy KRS
www.dtm.pl